OpenPGP Smart Card V2.1 + MiFare DESFire

OpenPGP Smart Card V2.1 + MiFare DESFire
Menge Stückpreis
bis 1 20,40 € *
ab 2 19,75 € *
ab 5 18,55 € *
ab 10 17,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage Deutschland, Europa 3 -10 Werktage.

  • 654011
Diese spezielle Version der OpenPGP V2.1 Karte enthält zusätzlich zum OpenPGP V2.1 Chip einen... mehr
Produktinformationen "OpenPGP Smart Card V2.1 + MiFare DESFire"

Diese spezielle Version der OpenPGP V2.1 Karte enthält zusätzlich zum OpenPGP V2.1 Chip einen MiFARE-DESFire EV1 4k kmpatiblen NFC/RFID Chip. Diese Karte kann also zusätzlich als NFC/RFID Token mit anderen Applikationen verwendet werden.

Hinweis: Die OpenPGP funktion kann nicht über NFC/RFID verwendet werden. Hierfür ist auf jeden Fall ein Chipkarten-Lesegrerät für kontaktbehaftete Karten notwendig.

Die DESFire EV1 Funktion kann zum Beispiel mit dem sogenannten RFID "Basisleser" verwendet werden, der im Zusammenhang mit dem neuen Deutschen Personalausweis verbreitet wurde.

Eigenschaften der OpenPGP Chip-Karte

  • 3 unabhängige RSA Schlüssel mit bis zu 4096 Bit Länge, für Signatur, Verschlüsselung und Authentikation
  • Schlüsselerzeugung auf der Karte oder Import bestehender Schlüssel
  • Signaturzähler
  • Datenobjekt zur Speicherung des Karteninhabernamens
  • Datenobjekt zur Speicherung von Login spezifischen Daten
  • Länge der PIN zwischen 6 und 254 Zeichen - nicht auf Ziffern beschränkt
  • Getrennte PIN und Admin-PIN
  • T=1 Protokoll, kompatibel mit den meisten Chipkarten Terminals

Die Spezifikationen sind frei verfügbar: http://g10code.com/docs/openpgp-card-2.1.pdf
Eine etwas ältere Version der SmartCard Firmware ist hier im Quelltext verfügbar: http://www.g10code.com/docs/openpgp-card-v21-free-source.zip

Obwohl die OpenPGP Kartenspezifikationen V3.0 inzwischen verfügbar sind, gibt es noch keinen Zeitplan für eine Implementation als OpenPGP Smartcard.

Hinweise / FAQ

Nach drei falschen PIN Eingaben ist die Karte gesperrt und muss mit der Admin-PIN zuerst wieder entsperrt werden. Wird die Admin-PIN dreifach falsch eingegeben, so ist die Karte dauerhaft gesperrt und kann nur noch völlig zurückgesetzt werden! Alle gespeicherten Informationen gehen dabei verloren, also auch die Schlüssel!

Die Prozedur zum Zurücksetzen der Karte ist hier beschrieben: https://lists.gnupg.org/pipermail/gnupg-users/2009-September/037414.html

ACHTUNG: Alle Daten auf der Karte gehen dabei verloren!

Das HowTo zur OpenPGP Karte: https://www.gnupg.org/howtos/card-howto/en/smartcard-howto.html

 

Weiterführende Links zu "OpenPGP Smart Card V2.1 + MiFare DESFire"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "OpenPGP Smart Card V2.1 + MiFare DESFire"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen